Besondere Situationen erfordern besondere Chor-Maßnahmen

 Alle Berichte  Kommentare deaktiviert für Besondere Situationen erfordern besondere Chor-Maßnahmen
Mai 012020
 

Ein Virus stellt die Welt auf den Kopf und auch ChorsängerInnen bleiben davon nicht unberührt. Neben Sorgen und Ängsten setzt die Situation unfassbar viel Kreativität frei: virtuelle Chöre erreichen ein Rekordpublikum, Tutorials für den digitalen Probenalltag gehen um die Welt, Vereine diskutieren online über die Auswirkungen der Krise auf die Chor- und Kulturlandschaft und vieles mehr.

Daher läuft dieser Blog momentan unter dem Motto:
Wir sind auch zuhause ganz Chor!

Wenn ihr noch von Projekten oder Ideen gehört habt oder nützliche Links kennt, die hier nicht zu finden sind, schreibt gerne an:
blog@deutscher-chorverband.de

Workshop zu Musiknutzungen im Internet (18.5. 17-19 Uhr)

 Alle Berichte, Online-Kurse  Kommentare deaktiviert für Workshop zu Musiknutzungen im Internet (18.5. 17-19 Uhr)
Mai 142021
 

Einen kostenlosen Online-Workshop zu Themen wie Chorvideos bei YouTube und Social Media posten, Musik im Internet veröffentlichen und wie sich Chöre rechtssicher online präsentieren können, bietet der Achordas e.V. in Kooperation mit dem Internationalen Chorleiterverband e.V. am 18. Mai von 17.00 – 19.00 Uhr an.

Die Referentinnen Manuela Moritz und Natalia Frey der GEMA vermitteln anhand konkreter Beispiele aus der Praxis wesentliche Aspekte im digitalen Bereich und stehen für konkrete Fragen zur Verfügung.

Interessierte können sich bis zum 16.5. mit Angaben zu Namen, Wohnort und Funktion im Chor/Ensemble (Chor-/Ensembleleitung, Vorstand, Sänger:in/Musiker:in o.ä.) unter info@chorleiterverband.de melden.

Kurs halten bei trüber Aussicht

 Alle Berichte, Aus dem Verband  Kommentare deaktiviert für Kurs halten bei trüber Aussicht
Mai 072021
 

Die Situation ist nach wie vor schwierig für Chöre und der Horizont der Normalisierung noch nicht in Sicht. Dennoch tut sich etwas: Ein altes Shanty geht viral und landet im Repertoire zahlloser Chöre, Proben finden per Telefonkonferenz statt, Jugendchöre starten die D-Ausbildung Chorsingen der Deutsche Chorjugend. Das alles und noch viel mehr ist Thema in der Mai-Ausgabe. Bis Ende des Monats gibt es sämtliche Ausgaben auch kostenfrei digital zu lesen auf www.e-magazin.chorzeit.de. Einfach Account anlegen und Frühling2021 als Freischaltcode eingeben.

Online-Fortbildungsangebote des Fränkischen Sängerbundes

 Alle Berichte, Online-Kurse  Kommentare deaktiviert für Online-Fortbildungsangebote des Fränkischen Sängerbundes
Apr 122021
 

Eine ganze Reihe von Online-Seminaren und Online-Intensivierungsangeboten bietet der Fränkische Sängerbund in den kommenden Wochen und Monaten an. Die Zoom-Kurse sind offen für alle Interessierte, die Anmeldungen können nur online erfolgen.

Diese Themen und Seminarzeiten stehen auf dem Programm:

24. April und 12. Juni 2021
Online Seminar für Chorpraktisches Klavierspiel
Hier geht es zur Ausschreibung
Anmeldeschluss: 21. April

Kurs B: 20. April und 07. Mai 2021
Kurs A: 27. April und 14. Mai 2021
Online Intensivierung für Harmonielehre auf fortgeschrittenem (B) und prüfungsvorbereitenden (A) Niveau
Hier geht es zur Ausschreibung.
Anmeldeschluss: 16. April 2021

15. Mai und 22. Mai 2021
Online Seminar „Chorsätze selber schreiben“
Hier geht es zur Ausschreibung.
Anmeldeschluss: 12. Mai 2021

Kurs B: 02. und 30. Juni 2021
Kurs A: 16. Juni und 14. Juli 2021
Online Intensivierung für Gehörbildung auf fortgeschrittenem (B) und prüfungsvorbereitenden (A) Niveau
Hier geht es zur Ausschreibung.
Anmeldeschluss: 26. Mai 2021

05. Juni und 10. Juli 2021
Online Intensivierung für Harmonielehre und Gehörbildung auf grundlegendem und mittlerem (C) Niveau
Hier geht es zur Ausschreibung.
Anmeldeschluss: 01. Juni 2021

Weitere Infos unter www.fsb-online.de.

Auf Krisen antworten

 Alle Berichte, Aus dem Verband  Kommentare deaktiviert für Auf Krisen antworten
Apr 062021
 

Chormusik hat schon immer reagiert auf Katastrophen – Kriege, Erdbeben, Edipedmien, Genozid.


Chorzeit – das Vokalmagazin blickt im Aprilheft in die Geschichte und Zukunft solcher Musik. Das Heitere und Lebendige kommt aber auch nicht zu kurz. Außerdem: Hintergründe zu den Masterclasses der chor.com im September, Neues von den Carusos und von den Agenturen für Vokalmusik.


Kostenlos gibt es diesen Monat sämtliche 81 Chorzeit-Ausgaben auf www.e-magazin.chorzeit.de. Nötig ist nur ein eigener Account und der Freischaltcode Frühling2021.

Videopremiere: Menschen im Corona-Jahr und Bachs Matthäus-Passion

 (Virtual) Stage, Alle Berichte  Kommentare deaktiviert für Videopremiere: Menschen im Corona-Jahr und Bachs Matthäus-Passion
Mrz 312021
 

Unter dem Namen „KonzertPlus“ präsentiert die NDR Radiophilharmonie rund einstündige Videoproduktionen, die in Zeiten der Livestreams aus leeren Konzertsälen eine neue visuelle und musikalische Ebene bieten sollen.
Ab Karfreitag ist das Projekt „Matthäus-Passion 2021″ abrufbar, in dem Auszüge aus Bachs Komposition in den Kontext unserer Zeit gesetzt werden. Das Werk erzählt von Leid, Tod, Verzweiflung, aber auch von Hoffnung und Dankbarkeit: Gefühle und Zustände, die auch das gegenwärtige Leben bestimmen. Zwischen die Musik fügen sich Interviews mit Menschen, die über ihr ganz persönliches Corona-Jahr berichten.

Ab dem 2. April kostenlos abrufbar ist das Projekt unter diesem Link.

Videowettbewerb „B33TH0V3N…AND3RS“

 (Virtual) Stage, Alle Berichte  Kommentare deaktiviert für Videowettbewerb „B33TH0V3N…AND3RS“
Mrz 292021
 

Chöre und Orchester konnten sich im Beethovenjahr 2020 beim Bundesmusikverband Chor & Orchester für das Förderprogramm „Beethoven…Anders“ bewerben. 23 filmische Beiträge sind so entstanden und nun auf dem YouTube-Kanal des Bundesmusikverbands abrufbar.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 22. April. Die fünf Erstplatzierten erhalten Geldpreise im Wert von bis zu 5.000,- Euro.

frag-amu.de: digitales Lexikon der Amateurmusik

 Alle Berichte  Kommentare deaktiviert für frag-amu.de: digitales Lexikon der Amateurmusik
Mrz 192021
 

Als eine Art Wikipedia bündelt die Online-Plattform frag-amu.de ab sofort das Fachwissen rund um die Amateurmusik mit dem Ziel, die ehrenamtlich Engagierten durch Wissenstransfer zu entlasten.

Die Plattform soll zukünftig all die Fragen beantworten, die nicht die Musik an sich betreffen, aber für das Amateurmusizieren wissenswert sind.

Aktuell stehen insbesondere Corona-spezifische Fragen wie Haftung bei Infektionen, virtuelle Mitgliederversammlungen bis hin zu kreativen Tipps für den musikalischen Alltag im Fokus.

Spezielle Nachfragen zu Corona-Themen der Amateurmusik beantwortet außerdem die kostenlose Beratungsstelle per E-Mail unter info[at]frag-amu.de sowie telefonisch (montags bis donnerstags 11 – 13 Uhr und 19 – 21 Uhr, freitags 11 – 13 Uhr) unter Tel. 030 60 98 07 81 39.

Hier geht es zu frag-amu.de.

Online Weiterbildung

 Alle Berichte, Online-Kurse  Kommentare deaktiviert für Online Weiterbildung
Mrz 152021
 

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen finden aktuell die meisten Weiterbildungsangebote im virtuellen Raum statt. Das birgt viele Herausforderungen, aber auch einige Vorteile – beispielsweise die ortsunabhängige Teilnahme. Zu den Angeboten gehören Grundlagen-Fortbildungen für Chorleitung, Chorsingen und Chormanagement, aber auch Weiterbildungsformate zu Stimmbildung, Bühnenpräsenz und Technik. Einen Überblick zu Video-Tutorials, Kursen und Workshopreihen gibt Chorzeit-Autor Guido Krawinkel in der aktuellen Ausgabe von Chorzeit – das Vokalmagazin. Der Artikel kann hier nachgelesen werden.

Durchhalten! Aber wie lange noch?

 Alle Berichte, Aus dem Verband  Kommentare deaktiviert für Durchhalten! Aber wie lange noch?
Mrz 072021
 

Das Märzheft von Chorzeit – das Vokalmagazin zeigt Projekte von Kinder-, Jugend- und Popchören, die den Beschränkungen der Pandemie kreativ die Stirn bieten, stellt die Vielfalt virtueller musikalischer Bildungsangebote vor, beleuchtet Strategien, um seelisch gesund durch die Krise zu kommen, und stellt Forderungen an die Politik. Außerdem gibt es Repertoireempfelungen zur Passionszeit, Tipps für virtuelle Mitgliederversammlungen und ein Gespräch mit der Geschäftsführung des Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.

Carusos-Liedersingen Online

 Alle Berichte, Aus dem Verband, DCV-Projekte, Die Carusos  Kommentare deaktiviert für Carusos-Liedersingen Online
Mrz 052021
 

Aktuell bieten die Carusos immer freitags von 10 – 10.45 Uhr ein Online-Angebot für alle Kindergarten- und Kita-Gruppen sowie interessierte Eltern und Kinder an: Gemeinsam mit Peter Schindler und Susette Preißler wird gesungen, getanzt und musiziert – mit Rasseln, Handtrommeln und allen anderen Lieblingsinstrumenten. Der Spaß am Singen (entsprechend der aktuell geltenden Corona-Verordnung) und das Mitmachen stehen im Vordergrund. Vorgestellt werden Lieder aus dem Liederbuch der Carusos “Alle Lieder sind schon da”.
 

Den wöchentlich wechselnden Link für YouTube und Zoom bekommen Carusos-zertifizierte Kitas und die Carusos-FachberaterInnen immer direkt zugeschickt, alle anderen können sich bei Interesse gerne per E-Mail im Carusos-Büro bei Nele Gerloff (nele.gerloff[at]deutscher-chorverband.de) melden.